Curry Brathähnchen

Zutaten Curry Brathähnchen

Das Hähnchen unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Reiben sie das Hähnchen mit JANS Bio Orient Curry Marinade von Außen und von Innen ein. Das marinierte Hühnchen in eine Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens zwei, höchstens jedoch zwölf Stunden kühl stellen.

Bevor man das Hähnchen auf dem Geflügelhalter positioniert, wird noch der eingelassene Flüssigkeitsbehälter gefüllt. Womit das befüllt wird, ist Geschmackssache: Der eine nimmt Bier, der andere Wein und wir sind der Meinung, dass es geschmacklich wahrscheinlich keinen großen Unterschied macht. Es geht vielmehr darum, das Grillhähnchen von innen saftig zu halten und es außen knusprig zu bekommen.

Den Grill auf 170 Grad Celsius vorbereiten.

Das vorbereitete Hähnchen über direkter Hitze mind. 60 Minuten grillen, bis der Fleischsaft klar austritt und die Temperatur im dicksten Bereich des Schenkels etwa 80 Grad Celsius beträgt. Den Bräter mit dem Hähnchen auf eine hitzefeste Arbeitsfläche stellen. 5 bis 10 Minuten ruhen lassen.

Das Brathähchen ist jetzt innen saftig und außen knusprig.